© Barbara Stamm MdL

Aktuelles

04.12.2017, 16:13 Uhr | PI

Landesstiftung fördert Sanierung der Pfarrkirche St. Johannis

 

Würzburg -  Gute Nachrichten aus dem Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung: die Sanierung der Türme, die der St. Johanniskirche am Rennweger Ring ihr markantes Aussehen verleihen, wird mit 22.500 Euro unterstützt.

Wie Landtagspräsidentin Barbara Stamm und der Stimmkreisabgeordnete Oliver Jörg berichten, weisen die Sandsteinplatten sowie die Schindeln an den Türmen erhebliche Schäden auf und drohen ohne eine grundlegende Sanierung abzustürzen. Stamm und Jörg freuten sich, dass die Landesstiftung die überregionale Bedeutung der St. Johanniskirche würdigte. Beide hatten sich für den nun bewilligten Zuschuss stark gemacht.
Sie erinnerten daran, dass die Johanniskirche nach schwerer Kriegszerstörung neu erbaut wurde. Dabei wurde der zum Teil erhaltene Turm des neugotischen Vorgängerbaus als Mahnmal für die Folgen und Schrecken des Krieges wie auch als Zeichen der Kontinuität des christlichen Glaubens in den Neubau integriert. Der kriegsbedingt gekappte neogotische Turm wurde von zwei neuen spitzkegeligen Türmen eingefasst, die der Kirche heute ihr charakteristisches Aussehen geben.



© Barbara Stamm MdL | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ