© BARBARA STAMM MDL

Aktuelles

04.06.2017, 17:04 Uhr | PI

Kickers Würzburg jetzt erst recht

 

Würzburg - Mit „Leidenschaft kennt keine Liga!“ betitelten die Würzburger Kickers ihren Dank an die 3.000 mit nach Stuttgart gereisten FWK-Fans. Diesem Slogan können sich die Würzburger Landtagsabgeordneten Barbara Stamm und Oliver Jörg nur anschließen. „Teamgeist, Leidenschaft, Kampfeswille und toller Fußball haben die letzten Spielzeiten der Rothosen geprägt,“ so Jörg. „Hierfür muss man allen danken: Der Mannschaft, dem Trainerstab rund um den zurückgetretenen Bernd Hollerbach, den vielen engagierten Menschen im Hintergrund und vor allem auch den begeisterten Fans.“
Die beispiellose Leistung der Würzburg Kickers wurde durch die erste Zweitliga-Saison seit fast vierzig Jahren gekrönt, jedoch nicht mit dem Klassenerhalt belohnt. In der nächsten Spielzeit wird der FWK wieder in der 3. Liga antreten. „Die Kickers haben eine unglaubliche Fußball-Begeisterung in ganz Unterfranken entfacht, große mediale Aufmerksamkeit auf Würzburg gezogen und den Zusammenhalt der ganzen Stadt gefördert.“ so Landtagspräsidentin Barbara Stamm. Um Teil der großen Unterstützergemeinschaft zu werden, habe sie sich gemeinsam mit dem Würzburger Stimmkreis-Abgeordneten Oliver Jörg kurz nach dem letzten Zweitliga-Spieltag für eine Mitgliedschaft beim FC Würzburger Kickers e.V. entschieden. „Unsere Kickers leisten Großartiges, auf und neben dem Platz. Das muss unterstützt werden – Jetzt erst recht!“ macht Barbara Stamm den Kickers für die neue Saison Mut. „Dem Verein und dem neuen Trainer Stephan Schmidt drücke ich ganz fest die Daumen. Ein Rückschlag muss nicht das Ende sein, er kann sogar zu einem neuen Anfang werden.“



© BARBARA STAMM MDL | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ